simples MySQL-Backup

Hi,

hier ein kleines MySQL-Backup Tool, mit dem ihr eure Datenbanken menügesteuert sichern könnt.

Voraussetzungen

linux, bash, mysql

Einen User in der Datenbank mit entsprechenden Backuprechten.

Diesen kann man mit folgendem Script erzeugen:

GRANT PROCESS,SELECT, LOCK TABLES, SHOW VIEW, EVENT, TRIGGER
ON *.*
TO ‘BackupUser’@’localhost’
IDENTIFIED BY ‘BackupPassword’;
FLUSH PRIVILEGES;

Aufruf

bash easymysqlbackup oder ./easymysqlbackup

Wie man es benutzt

Ihr habt momentan 2 Optionen:
1.) Man kann sich alle verfügbaren Datenbanken anzeigen lassen.

2.) Man kann eine oder mehrere Datenbanken zum sichern auswählen.

mysqlbackup_choice

Bevor das MySQL-Backup endgültig gestartet wird, zeigt das Tool euch noch das Backupkommando an.
Dieses kann man zbsp. für einen Crontabeintrag verwenden.

mysqlbackup_command   

 

Erweiterte Konfiguration.

Im Script kann man noch folgende Einstellungen bearbeiten:

MYSQLUSER=BackupUser
MYSQLPW=BackupPassword
DATABASE_BACKUP_DIR=/tmp
DATABASE_BACKUP_FILE=”mysql_backup_`date +%d%m%y_%H%M`”

Die MYSQLUSER und MYSQLPW Parameter sind die Parameter für den Backupuser (welchen wir am Anfang angelegt haben. Falls schon ein Backupuser existiert oder ihr den root-user nehmen wollt (nicht empfohlen), können hier die Daten hinterlegt werden.  Die Variable DATABASE_BACKUP_DIR ist das Standard-Verzeichnis für die Backupdatei. Das Verzeichnis kann aber ebenfalls während des Scriptaufrufs angepasst werden. DATABASE_BACKUP_FILE ist der Dateiname, welcher sich aus aktuellem Datum und aktueller Uhrzeit zusammensetzt.

 

Viel Spaß damit.

Download MySQL-Backup Script

Achtung: Natürlich übernehme ich keine Gewährleistung für dieses Script ! ;).

Kommentare sind abgeschaltet.